Wählen Sie Ihre Region

Fenster schließen
West- deutscher FK FK Bayern FK Mittel- deutschland FK Nordost FK Niedersachsen - Bremen FK Nord- deutschland FK Baden - Württemberg FK Hessen - Pfalz

Warum gibt es Förderkreise (FK)?

Privatpersonen können nicht direkt Mitglied der Genossenschaft Oikocredit werden. Sie treten stattdessen einem der acht deutschen Förderkreise bei, über den sie bei Oikocredit Geld anlegen. Das gilt auch für Vereine, Stiftungen und Gemeinden, die bei Oikocredit investieren.

Suche

GUTES GELD beim Slam auf der Couch & Petrus zählt die Kassenbelege

GUTES GELD beim Slam auf der Couch & Petrus zählt die Kassenbelege

P1100161.JPG23 Oktober 2018

Der Slam auf der Couch ist eine feste Institution in der Stuttgarter Poetry Slam Szene. Was fehlte, war eine neue Couch. Der Oikocredit Förderkreis Baden-Württemberg kümmerte sich darum und sponsorte einen Abend mit circa 120 jungen Gästen.

Wenn Nikita Gorbunov zum Slam auf der Couch einlädt, kommen die Slammer*innen und Zuschauer*innen gerne, weil sie wissen, dass hier kein verbissener Wettkampf geführt wird, sondern das Spiel mit Sprache und Wortwitz im Vordergrund steht. Wie man das sperrige Thema "nachhaltiges Wirtschaften" auf den Punkt bringen kann, hatte Nikita schon vorgemacht und eröffnete mit seinem GUTESGELD Stück den Abend. Hier im Video zu sehen:

Die Slamer*innen des Abend näherten sich dem Thema auf ganz unterschiedliche Art und Weise. Während sich die als "Punk-Poetin" Lisa vorgestellte Slammerin mit einem ironischen Blickwinkel die Ausbeutung einer jungen Grafikerin in hießigen Gefilden beschrieb, illustriert Lena Hofhansl einfühlsam das traurige Schicksal einer Plantagenarbeiterin.

Pascal Dietrich hofft in seinem Stück auf Gelassenheit durch Sauerstoffmangel aufgrund von PKW-Abgasen, befürchtet allerdings: "Das mit der Nachhaltigkeit und mir nimmt kein Happy End". Wohin das Streben nach maximaler Nachhaligkeit im Konsum führen kann, fragte sich Moritz Konrad. Er vergleicht sarkastisch den Kauf von Bioprodukten mit einem modernen Ablasshandel an dessen Ende Petrus vor der Himmelsforte akribisch Bilanz zieht, indem er Alnatura-Kassenbelege zählt.

Der Abend hatte aber noch mehr als Poetry Slam zu bieten und so trat mit Simone eine Singer-Songwriterin auf und auf dem Sofa bat Niktita Gorbunov den Förderkreis-Referenten Benjamin Buntzel zum Interview. Hier ging es grundsätzlich um die Arbeit der Genossenschaft Oikocredit, aber auch um Detailfragen wie z.B. den Zinssatz für die Endkundinnen in der Elfenbeinküste.

Am Ende entscheidet der Applaus über die Gewinnerin des Abends. Da sich das Publikum nicht einig werden konnte, gab es einen Doppelsieg von Lisa und Moritz. Am Stand des Förderkreises wurden am Ende und in der Pause intensive Gespräche geführt und Informationsmaterial ausgeteilt.

« Zurück