Wählen Sie Ihre Region

Fenster schließen
West- deutscher FK FK Bayern FK Mittel- deutschland FK Nordost FK Niedersachsen - Bremen FK Nord- deutschland FK Baden - Württemberg FK Hessen - Pfalz

Warum gibt es Förderkreise (FK)?

Privatpersonen können nicht direkt Mitglied der Genossenschaft Oikocredit werden. Sie treten stattdessen einem der acht deutschen Förderkreise bei, über den sie bei Oikocredit Geld anlegen. Das gilt auch für Vereine, Stiftungen und Gemeinden, die bei Oikocredit investieren.

Förderkreis Baden-Württemberg
Suche

GUTES GELD Barcamp 2019 geht in die zweite Runde

GUTES GELD Barcamp 2019 geht in die zweite Runde

2019_Barcamp_Shareable.jpg

Bei dem offenen Barcamp-Konferenzformat können kreative Ideen jeder Art eingebracht und die unterschiedlichsten Facetten von „Gutes Geld“ beleuchtet werden.

10. März 2019

Nach einer erfolgreichen ersten Veranstaltung im Mai 2018 adressiert Oikocredit auch in diesem Jahr wieder alle Weltveränder*innen, Neugierige und Diskussionswillige. Im Mittelpunkt des Barcamps steht die Frage, wie unser Geld die Welt zum Positiven verändern kann, wie wir aus unserem Geld GUTES GELD machen können.

Viele Menschen wissen beim Thema Geldanlegen gar nicht, was sie tun. Und wenn sie es wissen, aber dicke Gewinne winken, drücken sie bei
„schmutzigen Geschäften“ wie Regenwaldabholzung, Waffenhandel oder Kohleverstromung gerne ein Auge zu. Doch es geht auch anders! Die nachhaltigen Entwicklungsziele fordern uns alle auf, die großen Probleme wie Armut und Hunger, Ungleichheit und Ungerechtigkeit, den Klimawandel und das Artensterben bis 2030 zu lösen. Geld ist dabei ein wichtiges Gestaltungsmittel. Wie soll es eingesetzt werden?

Um diese und weiter Themen wird es beim diesjährigen GUTES GELD Barcamp gehen. Bei dem offenen Barcamp-Konferenzformat können am Donnerstag, 21 März 2019 kreative Ideen jeder Art eingebracht und die unterschiedlichsten Facetten von „Gutes Geld“ beleuchtet werden. Das Barcamp bietet eine Plattform für Vernetzung, Austausch und Inspiration. Es entstehen keine Kosten, Snacks und Getränke sind ebenfalls inbegriffen. Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt über www.gutesgeld.de/barcamp. Über die Facebook-Veranstaltungsseite bleiben Interessierte informiert.

Aktuell reichen die Themenvorschläge für das Barcamp von Social Entrepreneurship über Post-Wachstums-Ökonomie bis zur Frage eines Grundeinkommens und ethischen Geldanlagen.

An dem Barcamp im Mai 2018 hatten rund 60 Personen teilgenommen. Zustande kamen insgesamt 10 Sessions zu diversen Themen wie „Regionalgeld für Stuttgart“, „Häusle bauen mit gutem Geld“ und „Urlaub mit Sinn“.

« Zurück