Oikocredit Baden-Württemberg
Februar 2019

Wie Oikocredit die soziale Wirkung vergrößert

Sehr geehrte Damen und Herren,

Das neue Jahr ist noch jung, daher bietet es sich an, in unserem ersten Newsletter einen Blick zurück und nach vorn zu werfen. In diesem Sinne reflektiert der Oikocredit Geschäftsführer Thos Gieskes in einem Beitrag Oikocredits Jahr 2018 und skizziert Ausblicke auf 2019. Die aktualisierte Strategie bildet dabei den Rahmen, in dem sich die Genossenschaft ausrichtet.

Dass die soziale Wirkung nach wie vor im Mittelpunkt der Arbeit von Oikocredit steht, konnten 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Studienreise 2018 in Peru selbst erleben - auch unsere Bildungsreferentin Dr. Christina Alff war dabei. Die Gruppe traf beeindruckende Frauen wie Dimas Morales, die mit einem raffinierten Kühlschrankumbau eine erfolgreiche Hühnerzucht aufgebaut hat. Mehr dazu lesen Sie in unserem Blog. Auch die jüngste Investition in das ugandische Solarunternehmen SolarNow, durch die 17.500 Haushalte in Uganda Zugang zu Solarenergie bekommen sollen, ist ein weiterer Beitrag zu verbesserten Lebensbedingungen.

Nachfolgend lesen Sie auch, was es in unserem Förderkreis Neues gibt und wo Sie uns treffen können - von jungen Formaten wie dem Barcamp, über Vorträge bis zu Mitgliederdialogen ist alles dabei. Wir wünschen eine gute Lektüre!

Ihre Ulrike Pfab
Referentin für Öffentlichkeitsarbeit
Oikocredit Förderkreis Baden-Württemberg e. V.

 
Am Donnerstag, 21. März 2019 von 17.30-21 Uhr im wizemann.space in Stuttgart

Einladung zum Stuttgarter Barcamp

Das GUTES GELD Barcamp ist ein offenes Konferenzformat und bietet eine Plattform für Vernetzung, Austausch und Inspiration. Wir suchen kreative Ideen und konkrete Projekte, wie wir mit GUTEM GELD unsere Welt besser machen können! Es entstehen keine Kosten, Snacks und Getränke sind ebenfalls inbegriffen.

Mehr erfahren und anmelden >
 
Fairer Tee und faire Geldanlage: unsere neuen Werbe-Postkarten passen in jede Teeküche

Abwarten und Minztee trinken?

Der ägyptische Oikocredit-Partner SEKEM produziert wohlschmeckende, bio-faire Produkte. Kennen Sie schon den leckeren Minztee? Jeweils ein Teebeutel mit Minze von SEKEM klebt als Kostprobe auf unseren neuen Werbe-Postkarten "Wer GUTES GELD sät, kann Genuss ernten". Sie helfen uns sehr, Oikocredit bekannter zu machen, wenn Sie diese kostenfrei bei uns in der Geschäftsstelle anfordern und in Teeküchen oder Kaffeeecken auslegen.

Mehr zum Oikocredit-Partner SEKEM erfahren >
 

Oikocredit unterwegs in Baden-Württemberg

Weitere Veranstaltungen wie auch unsere Mitgliederdialoge in Göppingen, Crailsheim, Herrenberg, Balingen und Karlsruhe finden Sie hier.

 
18 Seiten, wie Oikocredit in den nächsten vier Jahren arbeiten will

Oikocredits aktualisierte Strategie

Wir haben kürzlich unsere aktualisierte Vision und Strategie 2018-2022 veröffentlicht, die unsere strategischen Ziele und die künftige Richtung von Oikocredit umreißt. Eines unserer wichtigsten Ziele ist die Maximierung der sozialen Wirkung.

Weiterlesen >
 
Seit 2014 baut Oikocredit systematisch die Investitionen in Erneuerbare Energien aus.

Saubere Energie für Haushalte in Uganda

Unser ugandischer Partner SolarNow ermöglicht Haushalten in Ostafrika den Zugang zu Solarenergie. Durch Oikocredits gemeinsamer Finanzierung mit zwei weiteren Investoren sollen 17.500 Haushalte Zugang zu Solarstrom bekommen, wodurch der Ausstoß von über 210.000 Tonnen Kohlenstoffdioxid vermieden werden kann. Ein wichtiger Beitrag zur Erreichung der Klimaziele.

Mehr Informationen zur Investition in SolarNow >
 

Zum Titelbild: Unterwegs in Peru

Was die Teilnehmer*innen bei der Studienreise in Peru gelernt und erlebt haben, erzählen sie uns in einem kurzen Video. Viel Spaß beim Ansehen.

Peru-Video ansehen >
 
Folgen Sie uns:

Oikocredit Förderkreis Baden-Württemberg e.V. • Vogelsangstraße 62 • D-70197 Stuttgart • T: +49 711 12 00 05 0 • F: +49 711 12 00 05 22 • E: baden-wuerttemberg@oikocredit.de